Blower-Door-Test in Rheinhessen

Für die Realisation der luftdichten Gebäudehülle ist nicht nur die Dichtheit der Außenwände oder des Dachgeschosses wichtig, sondern auch die Dichtheit außen liegender Fenster und Türen. In Anlage 4 der Energieeinsparverordnung (EnEV) werden daher Anforderungen an die Dichtheit von außen liegenden Fenstern, Fenstertüren und Dachflächenfenstern definiert. Je nach Anzahl der Vollgeschosse des Gebäudes werden Fugendurchlässigkeiten in Form von "Klassen" nach DIN EN 12207-1:2000-06 festgelegt. Wir überprüfen also nicht nur die Gebäudehülle als Ganzes, sondern haben auch die entsprechende Erfahrung Fenster und Fenstertüren auf einen mangelfreien Einbau hin zu untersuchen.

Falls Sie an einem Angebot interessiert sein sollten oder einfach Fragen haben, können Sie sich über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen. Oder rufen Sie einfach an: 06131 467164. 

__________________________________________________________________________________________________________________________

Häufige Einsatzorte für Blower-Door-Messungen sind in Rheinhessen und Umgebung: Mainz, Ober-Olm, Nieder-Olm, Oppenheim, Nierstein, Guntersblum, Neustadt an der Weinstraße, Kaiserslautern, Speyer, Worms, Ludwigshafen, Mainz, Koblenz, Wörrstadt, Mutterstadt, Hassloch, Bad-Dürkheim, Simmern, Rheinböllen, Wittlich, Trier, Bingen, Emmelshausen, Kastellaun

Kontakt:
Dipl.-Ing. Michael Ohler
Oranienstraße 32
55124 Mainz

fon: 06131 4671-64
fax: 06131 4671-68
info@blowerdoor-mainz.de
» Kontaktformular




» Impressum